BÜHNENGIPFEL Open-Air-Sommer Schlossbühne Heusenstamm 2022

300

Wohin die CORONA Reise geht, weiß man noch nicht, aber Open Air Veranstaltungen bieten die Möglichkeit, mit Abstand, frischer Luft und einem erprobten Hygienekonzept, gemeinsam in eine neue Kulturrunde zu starten. So hat das Team von ECHT HARTMANN auch für 2022 ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt und von Mai bis September immer ein Open-Air Wochenende auf der Bühne am Bannturm hinter dem Heusenstammer Schloss reserviert.

Start ist am 20. Mai mit dem Duo Ohrenschmaus, das in diesem Jahr seine Freunde Geoff (Gottfried Frickel) und Fred (Fred Bauer) mitbringt. So heißt das Programm auch Duo Ohrenschmaus & friends und die vier präsentieren ein buntes Potpourri der guten Laune. Am 21. Mai ist die Magic Monday Show wieder zu Gast in Heusenstamm. Die vier Herren der Kult-Comedy-Zauber-Show aus der Frankfurter Schmiere präsentieren spektakuläre Großillusionen, mystische Entspannung, tolle Tricks und grandiosen Blödsinn. Weiter geht es am 10. Juni mit Michael Quast und Philipp Mosetter „Grimms Märchen. Eine Warnung.“ Anlässlich des 200jährigen Jubiläums der Erstausgabe von Grimms Märchen beantworten die beiden Schauspieler in ihrem turbulenten Programm Fragen, die bislang noch nie jemand gestellt hat. Am 11. Juni wird es musikalisch mit der Band INTERSTELLAR OVERDRIVE – The Pink Floyd Experience. Die sechs Musiker haben es sich zur Aufgabe gemacht, ihr Publikum in den mystischen Bann der abgehobenen Klänge von Pink Floyd zu ziehen und lassen die Musik der Meister des Psychedelic Rock neu aufblühen.

Ende Juli gibt es gleich drei Termine für den Merkzettel. Den Beginn macht am 29. Juli die Hessische Dreifaltigkeit: „Hessische Weiblichkeit in Vollendung“. Die drei Damen – Hilde aus Bornheim, unsere Hiltrud Hufnagel und die Dande Rotraud aus Katholisch Willeroth, allesamt fernsehbekannt aus der Hessenfastnacht, präsentieren einen unterhaltsamen Abend des guten Geschmacks. Zwei Tribute-Konzerte komplettieren das Programm im Juli mit der „Simon&Garfunkel“ Tribute-Band mit Streichquartett am Samstag, 30. Juli und TRUE COLLINS – A tribute to Phil Collins and Genesis am Sonntag, 31. Juli. Beide Bands verstehen es, ihrem Publikum einen Abend voller Emotionen zu bescheren und mit gefühlvollen und rockigen Liedern ein ganz besonderes Musikerlebnis zu schaffen. Musikalisch geht es auch Mitte August weiter. Am 12. August übernimmt ABBA Review mit einer detailgetreuen ABBA Tribute-Show die Bühne. Bis heute hat die mitreißende Performance über eine halbe Million begeisterte Zuschauer erlebt. In Heusenstamm ist die Premiere für das neue Programm ABBA Review Tribute Show mit Live-Streichern. Man darf gespannt sein auf die eigenständige Show mit gebührendem Respekt vor dem Original. Härtere Riffs werden am 13. August am Bannturm erklingen, wenn MY’TALLICA – Europe’s No 1. Metallica Tribute Show übernimmt. Die Band zählt laut „Metallica Chapter Days“ zu den besten Metallica Tribute Acts der Welt und Rock-Fans dürfen sich auf ein perfektes Konzerterlebnis freuen, sowohl mit großen Klassikern als auch seltener gespielten Live-Juwelen. Am Sonntag, 14. August stellen sich die beiden Herren des Ersten Allgemeinen Babenhäuser Pfarrer(!)-Kabaretts in ihrem neuen Programm „Lügen-Messe“ die Fragen unserer Zeit und liefern auch gleich die Antworten frei nach Abraham Lincoln „Man kann alle Leute eine Zeitlang an der Nase herumführen, und einige Leute die ganze Zeit, aber nicht alle Leute alle Zeit.“

Den Abschluss Anfang September machen zwei richtige Kracher: am 9. September mit den RODGAU MONOTONES. Das für 2021 geplante Konzert ist hierhin verschoben worden und jetzt heißt es umso lauter „Erbarmen – zu spät – die Hesse komme!“. Am Samstag, 10. September gibt es den unverkennbaren Sound mit MERCI UDO – die Hommage an Udo Jürgens. Der Pianist Michael von Zalejski präsentiert seit 2013 Highlights aus dem Werk von Udo Jürgens und bringt nach Heusenstamm seine BIG BAND mit, die exklusiv für dieses Projekt aus erfahrenen Musikern zusammengestellt wurde. Neben den typischen Hits beinhaltet das MERCI UDO Programm auch zahlreiche weniger bekannte Udo Jürgens Lieder, die vom Bremer Pianisten, Trompeter und Arrangeur Joachim Refardt neu geschrieben wurden.

Die Veranstaltungsagentur ECHT HARTMANN freut sich, ihrem Publikum ein sehr abwechslungsreiches Programm präsentieren zu können. Tickets gibt es bei allen bekannten regionalen Vorverkaufsstellen und online auf der Veranstalterseite www.echt-hartmann.de Einlass ist immer um 19:00 Uhr und Beginn der Veranstaltungen um 20:00 Uhr auf der Schlossbühne hinter dem Heusenstammer Schloss, Im Herrngarten 3 in Heusenstamm. Es gibt immer eine Bewirtung mit Getränken und Snacks. Die S-Bahn Haltestelle ist 5 Minuten Fußweg durch die Allee entfernt und parken kann man an der S-Bahn oder am Friedhof in unmittelbarer Nähe. Weitere Informationen gerne unter der Telefonnummer 06104 9692850 oder per Mail unter kontakt@echt-hartmann.de

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben