Usingen-Kransberg: Opel überschlägt sich

156
Symbolbild Unfall (Foto: Gerhard G. auf Pixabay)

Am frühen Donnerstagabend (10.) ereignete sich in Usingen-Kransberg ein Verkehrsunfall, bei dem eine Autofahrerin verletzt wurde und ein Schaden von rund 20.000 Euro entstand.

Eine 59-jährige Wehrheimerin befuhr gegen 19 Uhr die Hauptstraße in Fahrtrichtung Pfaffenwiesbach, als sie aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geriet und mit einem linksseitig am Fahrbahnrand geparkten Citroen zusammenstieß. Der Opel überschlug sich daraufhin und kam schließlich auf dem Fahrzeugdach liegend an einer gegenüberliegenden Hauswand zum Stillstand.

Der an der Örtlichkeit wohnhafte Besitzer des Citroen half der durch den Unfall leichtverletzten Autofahrerin aus ihrem erheblich beschädigten Opel. Sie wurde anschließend durch den Rettungsdienst zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

An ihrem Wagen entstand Totalschaden. Zudem wurde der geparkte Citroen stark und ein Regenabflussrohr des Hauses, an dem der Opel gelandet war, leicht beschädigt.

(Text: PM Polizei Westhessen)

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben