Hochtaunuskreis: Betrunkene Fahrerin baut zwei Unfälle in einer Nacht

121
(Symbolfoto: Marcel Langthim auf Pixabay)

Eine 43-jährige Fahrzeugführerin eines Ford, befuhr am Samstag (5.) gegen 0.43 Uhr die Rodheimer Straße in Friedrichsdorf.

Vor ihr fuhr ein 47-jähriger Fahrer eines Volkswagen. Der Fahrzeugführer musste sodann verkehrsbedingt abbremsen. Die hinter ihm fahrende Frau bemerkte dies zu spät und fuhr auf den VW auf. Dabei entstand Sachschaden. Anschließend entfernte sich die Fahrzeugführerin vom Unfallort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Kurze Zeit später verursachte die Fahrzeugführerin einen weiteren Verkehrsunfall in Rosbach vor der Höhe, blieb jedoch dort am Unfallort zurück. Im Rahmen der dortigen Unfallaufnahme wurde Alkoholgeruch in der Atemluft der Frau festgestellt. Eine Blutuntersuchung wurde angeordnet.

Der Führerschein der Frau wurde sichergestellt. Der Sachschaden wird in Friedrichsdorf auf rund 600 Euro geschätzt.

(Text: PM Polizei Westhessen)

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben