Frankfurter Stadtbücherei bietet mit Sofatutor und phase6 neue Lernplattformen

248
(Symbolfoto: Pixabay)

Heute erhalten die hessischen Schülerinnen und Schüler ihre Halbjahreszeugnisse. Dann wird klar, wer sich bis zu den Sommerferien ins Zeug legen muss, um die eine oder andere Note zu verbessern.

Unterstützung beim Lernen bietet die Stadtbücherei. Rechtzeitig zum Beginn des neuen Schulhalbjahres erweitert sie ihr Angebot an digitalen Nachschlagewerken und Lernplattformen.

Sofatutor richtet sich an Schülerinnen und Schüler von der ersten Klasse bis zum Abschlussjahr. Mit Lernvideos, interaktiven Aufgaben, Arbeitsblättern und Vokabeltrainern üben Schülerinnen und Schüler spielerisch den Unterrichtsstoff, vertiefen Gelerntes und bereiten sich auf Klassenarbeiten vor. Beim Lernspiel Sofaheld können alle von der Vorschule bis zur sechsten Klasse ihr Wissen in den Fächern Deutsch, Mathe, Englisch und Sachkunde erweitern. Im 24-Stunden-Chat gibt es rund um die Uhr individuelle Hilfe von Expertinnen und Experten.

Wer beim Vokabellernen an langweiliges Pauken denkt, entdeckt bei phase6, dass es auch anders geht. Der Vokabeltrainer bietet Vokabelsammlungen zu allen gängigen Kurs- und Schulbüchern in 20 Sprachen. Das Programm ermöglicht individualisiertes und gezieltes Lernen: Schwierige Vokabeln werden mehrfach wiederholt, detaillierte Reports geben Rückmeldung zu Lernaktivität und Lernerfolg, vertonte Vokabelsammlungen helfen bei der richtigen Aussprache.

Informationen zu allen digitalen Angeboten der Stadtbücherei gibt es unter https://stadtbuecherei.frankfurt.de.

Um die zwei neuen Online-Angebote und alle anderen digitalen Services der Stadtbücherei nutzen zu können, benötigen Interessierte einen gültigen Bibliotheksausweis. Diesen erhält man in allen Bibliotheken der Stadtbücherei und online. Für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre ist der Ausweis kostenfrei.

(Text: PM Stadt Frankfurt)

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben