Achtung Betrugsmasche – Gewinnversprechen!

50
(Symbolfoto: Alexas_Fotos auf Pixabay)

Auf ein Gewinnversprechen eines angeblichen Gewinnspielveranstalters reagierte ein 56-jähriger Wiesbadener in den vergangenen Tagen genau richtig. Er ging auf die Forderung nicht ein und gab keinerlei Daten preis.

Zuvor wurde er angerufen und ihm mitgeteilt, dass er einen hohen Geldbetrag gewonnen habe. Um das Geld zu bekommen, müsse er jedoch zunächst mehrere Hundert Euro überweisen.

Die Polizei warnt: “Immer wieder versuchen Betrüger mit dieser Masche an Geld zu gelangen. Es kann jeden als Opfer erwischen; leider ist die Versuchung auf einen großen Gewinn sehr groß. Schnell hat man sich auf die Spielchen der gewissenlosen Abzocker eingelassen. Bearbeitungsgebühr überweisen, Bargeld an der Haustür übergeben, Gutscheincodes telefonisch übermitteln; alles Maschen, um Sie um Ihr Erspartes zu bringen. Lassen Sie sich darauf niemals ein. Für einen Gewinn muss man nichts bezahlen! Weitere Tipps zur Kriminalprävention finden Sie unter www.polizei-beratung.de.”

(Text: PM Polizei Westhessen)

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben