Räuber-Trio überfällt blinden Mann in Bornheim

57
(Symbolfoto: Ingo Kramarek auf Pixabay)

Dreister geht es kaum. Am Samstagmittag (6.) gegen 12 Uhr haben drei unbekannte Räuber einen blinden Mann in der Fechenheimer Straße in Frankfurt-Bornheim überfallen und dessen Umhängetasche mit hochwertigem Inhalt entrissen.

Das 53-jährige Opfer war zusammen mit einem Bekannten zu Fuß unterwegs. Plötzlich näherten sich drei unbekannte Männer von hinten, schubsten den 53-Jährigen und entrissen ihm die Tasche. Darin befanden sich hochwertige technische Hilfsmittel für Blinde (Farberkennungsgerät, Lesebrille zur akustischen Wiedergabe von visuellen Wahrnehmungen, Daisy-Player). Die Täter flüchteten mit ihrer Beute.

Der Zeuge konnte die Männer wie folgt beschreiben: Etwa 20 bis 25 Jahre alt, groß und schlank, dunkle bzw. lockige Haare, kurze dunkle Vollbärte, sportliche Kleidung. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 069/755 53110 entgegen.

(Text: PM Polizei Frankfurt)

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben