Falsche Handwerker erbeuten Handtasche mit Geld

40
(Symbolfoto: Pixabay)

Zwei noch unbekannte Täter haben am Montag (28.) ihr Unwesen in der Bismarckstraße in Darmstadt getrieben.

Mit der Geschichte zwei Handwerker zu sein, die mit der Überprüfung der Wasserrohre des Mehrfamilienhauses beauftragt wurden, hatte das Duo kurz nach 15 Uhr an der Wohnungstür einer 61-Jährigen geklingelt. Im guten Glauben gewährte die Darmstädterin dem Duo Einlass in ihre Räume. Während einer der Männer dort die Anwohnerin in ein Gespräch verwickelte, nutzte sein Komplize die Unaufmerksamkeit der Frau und durchsuchte die Wohnung nach Wertgegenständen. Dabei wurde er fündig, schnappte sich die Handtasche samt Geldbörse und ergriff mit seinem Komplizen sofort die Flucht.

Beide Männer wurden als etwa 30 Jahre alt und mit kurzen schwarzen Haaren beschrieben. Einer der Täter trug eine Jeans und ein hellgrünes T-Shirt. Weiter Details zur Personenbeschreibung liegen den ermittelnden Beamten des Kommissariats 24 von der Darmstädter Kriminalpolizei nicht vor.

In diesem Zusammenhang werden Zeugen, die Hinweise zu dem verdächtigen Duo geben können gebeten, sich mit den Ermittlern in Verbindung zu setzen (Rufnummer 06151/969-0).

(Text: PM)

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben