Unbekannter gibt sich als Heizungsmonteur aus und erbeutet Handtasche in Eberstadt

59
(Symbolfoto: Pixabay)

Unter dem Vorwand, ein Heizungsmonteur zu sein, beauftragt damit, die Heizkörper der Wohnung zu überprüfen, hat sich ein noch unbekannter Mann am Donnerstag (24.) Zugang zu den Räumen einer Seniorin im Weidigweg in Eberstadt verschafft.

Gegen 14.30 Uhr hatte der Kriminelle bei der 89-jährigen Anwohnerin des Mehrfamilienhauses geklingelt und ihr seine Geschichte aufgetischt. Nach Betreten der Wohnung und in einem unbeobachteten Moment schnappte sich der Täter die Handtasche der Frau und verließ fluchtartig das Gebäude. Seine Statur wurde als “sportlich” beschrieben und sein Alter auf etwa 25 bis 30 Jahre geschätzt. Zum Zeitpunkt der Flucht trug er eine Mütze auf dem Kopf. Ein detailliertere Beschreibung des Flüchtenden liegt den Beamten nicht vor.

In diesem Zusammenhang suchen die Ermittler Zeugen, die verdächtige Personen in Tatortnähe beobachten konnten. Diese werden gebeten, sich bei den Beamten des Kommissariats 24 in Darmstadt zu melden (Rufnummer 06151/9690).

Vor dem Hintergrund des aktuellen Geschehens rät die Polizei eindringlich: “Lassen Sie zu keinem Zeitpunkt fremde Personen in ihre Wohnung. Fragen Sie bei ihrem Vermieter nach, ob Handwerker beauftragt wurden. Im Zweifel rufen Sie umgehenden die 110.”

(Text: PM)

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben