Elterninfo in der Asklepios Klinik Langen: Kreißsaalführungen auch sonntags

160
Dr. Helga Rockstroh (links) und Claudia Priewe. (Fotos: Asklepios)

Oberärztinnen der Asklepios Klink Langen informieren werdende Eltern über die Abläufe einer Geburt und führen am Sonntag, 23. Juni, um 16 Uhr durch Kreißsäle und Geburtenstation. Referentinnen sind Dr. Helga Rockstroh und Claudia Priewe. Ort: Asklepios Klinik Langen, Konferenzraum, K4.

Herzlich lädt die Asklepios Klinik Langen jetzt auch sonntags zum Elterninfoabend ein. Diese Veranstaltung bietet zukünftigen Eltern die Gelegenheit, den Kreissaal zu besichtigen und sich umfassend über die Abläufe einer Geburt in der Klinik und die medizinische Expertise und Betreuung im Krankenhaus zu informieren.

Natürlich kommen bei der Veranstaltung die Möglichkeiten der Schmerzlinderung unter der Geburt bis hin zur PDA (rückenmarksnahe Anästhesie) oder verschiedene Dammschutzmethoden ebenso zur Sprache wie z. B. die, zur Auswahl stehenden Gebärpositionen im Entbindungsbett, der Geburtswanne, dem Gebärseil- oder Gebärhocker.

Dr. Helga Rockstroh und Claudia Priewe informieren dabei als erfahrene Oberärztinnen der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe z.B. auch über das Vorgehen bei einem geplanten Kaiserschnitt, oder die Anwendung der sog. „Äußeren Wendung“, bei der Kinder in Beckenendlage sanft in die Schädellage gedreht werden können, sodass eben kein Kaiserschnitt erfolgen muss. Bei all diesen Themen ist es unserem Team der Geburtshilfe wichtig, die werdenden Väter oder die jeweilige Vertrauensperson der werdenden Mutter schon im Vorfeld mit einzubeziehen und sie informieren gerne über die auf der Geburtenstation bereitstehenden Elternzimmer. Bei der abschließenden Führung durch die Kreißsäle und die Geburtenstation haben die Teilnehmenden dann die Möglichkeit, sich vor Ort selber eine Bild von der Klink für Geburtshilfe in Langen zu machen.

Anmeldung und weitere Information unter anmeldung.langen@asklepios.com, Tel. 06103 / 912 6 15 07, www.asklepios.com/langen.

(Text: PM LPR)