Neu-Anspach: Kupferdach von Wasserwerk gestohlen

202
(Symbolfoto: Hans Braxmeier auf Pixabay)

Unbekannte Täter haben in den vergangenen Wochen das Kupferdach eines Wasserwerks in Neu-Anspach abgetrennt und entwendet.

Am gestrigen Dienstagvormittag (4.) stellten die Verantwortlichen des Wasserwerks an der Saalburgstraße fest, dass Unbekannte circa 20 Quadratmeter Kupferdach mit einem Seitenschneider abgetrennt und gestohlen hatten. Zuvor waren die Kupferdiebe über einen Zaun auf das Gelände geklettert und hatten sich so unbefugt Zutritt verschafft. Die genaue Tatzeit ist nicht bekannt, kann aber auf den 1. Mai, 10 Uhr bis 4. Juni, 10.30 Uhr eingegrenzt werden. Der entstandene Schaden wird auf über 15.000 Euro geschätzt.

Die Polizeistation Usingen ist mit den weiteren Ermittlungen betraut und nimmt Hinweise zu dem Kupferdiebstahl unter der Rufnummer (06081) 9208-0 entgegen.

(Text: PM PP Westhessen)