Alleinunfall in Schmitten mit hohem Sachschaden

178
Symbolbild Autounfall (Foto: Pixabay)

Am Samstag (1.) um 6.36 Uhr kommt es auf der Kanonenstraße in Schmitten zu einem Alleinunfall mit hohem Sachschaden.

Ein 24-Jähriger befuhr mit seinem PKW die Kanonenstraße/L3004 in 61389 Schmitten und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Hier stieß der 24-Jährige mit seinem PKW zunächst gegen einen Baum. Anschließend wird der PKW mehrere Meter weiter in den Straßengraben geschleudert, wo dieser mit zwei weiteren Bäumen kollidiert und zum Stehen kommt.

Am PKW des 24-Jährigen entsteht Totalschaden. Der Fahrzeugführer bleibt unverletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 15.000 Euro.

(Text: PM PP Westhessen)