Bau des Bike-Parks Michelstadt in vollem Gange

192
Bernd Dingeldein vom Vorstand der Mümlingtalradler (li.) und Mike Plümacher von Turbomatik Bikeparks hoffen nach Pfingsten auf tatkräftige Unterstützung bei der Modellierung des Bike-Parks. (Foto: Stadt Michelstadt)

Fast 2.000 Kubikmeter Erde sind auf dem Gelände des früheren Ponyhofs unterhalb des CVJM-Lagers am Michelstädter Wald im Auftrag der Stadt Michelstadt aufgeschüttet worden. Daraus sowie aus 65 Tonnen Kalkstein-Mineralgemisch für die Feinmodellierung von Wellen und Sprüngen, zwei Holzrampen sowie zwei Baumstämmen entsteht gerade der Bike-Park Michelstadt. Hier können sich künftig Mountainbiker je nach Alter und Fahrkönnen im Pump Track oder bei Sprüngen wie „Table-line“ und „Dirt Jump Double“ ausprobieren. Wenn das Wetter in der Bauphase mitspielt, wird der Dirtpark im Juni offiziell eröffnet. Die Pflege des Geländes übernehmen künftig die Mümlingtalradler e.V. Mike Plümacher von Turbomatik Bikeparks ist als Experte im Bau von naturnahen Dirtparks derzeit mit dem Bagger dabei, die Erde in großen und kleinen Hügeln zu verteilen.

(Text: PM Stadt Michelstadt)