Pfefferspray auf Bad Homburger Weinfest eingesetzt

147
(Symbolfoto: Pixabay)

Am Sonntag (12.) kam es auf dem Bad Homburger Weinfest zu einer Körperverletzung durch Pfefferspray.

Gegen 1.05 Uhr befand sich ein 26-jähriger Mann in der Louisenstraße, als er zunächst von einem Unbekannten angesprochen wurde. Daraus entwickelte sich ein Streitgespräch, in dessen Verlauf der Unbekannte ein Pfefferspray zückte und dem 26-Jährigen ins Gesicht sprühte. Anschließend flüchtete er in Richtung Rathaus.

Der Angreifer wird als männlich, etwa 1,75 Meter groß, dick, mit schwarzen kurzen Haaren, kurzem Bart, schwarzem T-Shirt und südländischem Aussehen beschrieben.

Wer die Tat beobachtet hat und Hinweise auf den Täter geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeistation Bad Homburg unter der Rufnummer (06172) 120-0 in Verbindung zu setzen.

(Text: PM PP Westhessen)