L3205/Bad Homburg: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

256
Symbolbild Rettungshubschraubereinsatz (Foto: HarryStueber auf Pixabay)

Am gestrigen Sonntag (12.) um 18.09 Uhr ereignete sich auf einer Landstraße bei Bad Homburg ein Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde.

An diesem Abend befuhr ein Opel die Wetterauer Straße in Bad Homburg aus Richtung Ober-Erlenbach kommend in Richtung der L 3205. Zur gleichen Zeit befuhr ein Motorrad die L 3205 aus Richtung Karben kommend in Richtung Wetterauer Straße. An der Einmündung der Wetterauer Straße in die L 3205 missachtete der Autofahrer die Vorfahrt des von links kommenden Motorradfahrers, sodass das Motorrad mit der hinteren Fahrerseite des Opels kollidierte.

Der 21-jährige Motorradfahrer wurde mit schweren Verletzungen von einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die Insassen des Pkw erlitten nur leichte Verletzungen, die keine stationäre Behandlung erforderten. An beiden Fahrzeugen entstand ein geschätzter Schaden von 16.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

(Text: PM PP Westhessen)