Konzertabend mit SONiA im Maximal Rodgau

107
SONiA (Foto: Künstlerin)

Ob Sydney, Neuseeland, Israel, die USA – wo auch immer die Sängerin und Songschreiberin SONiA auftritt, begeistert sie das Publikum schon nach wenigen Anschlägen auf ihrer Gitarre. Die erfolgreiche Liedermacherin aus Baltimore bindet so oft wie möglich bei ihrer Deutschland-Tournee einem Konzertabend im Rodgauer Maximal ein. Nach längerer Pause ist sie dort am Freitag, 17. Mai, um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) wieder live auf der Bühne zu erleben. Die Gitarristin und Sängerin hat bereits zahlreiche Alben veröffentlicht und wurde vielfach ausgezeichnet. Ihr Konzert 2016 im Maximal ist sogar als CD “Live at Maximal” erschienen.

In den USA wurde sie u.a. von der Folk Alliance International mit dem „Spirit of Folk 2017“ ausgezeichnet. Die Musik der Komponistin und Songwriterin ist lyrisch und packend, vital und sensibel zugleich.

Ihr Programm: Die Furcht verlieren! Mit ihrer Musik macht die US-amerikanische Singer-Songwriterin SONiA disappear fear den Menschen auf der ganzen Welt Mut. Ihr brandneues 23. Album kommt in Begleitung einer Autobiografie daher, die die Geschichte ihrer bemerkenswerten Reise als jüdische und offen queere Künstlerin in den letzten 35 Jahren beschreibt.

Tickets: 18 Euro / Mitglieder: 13 Euro. Veranstaltungsort: Maximal in der Eisenbahnstraße 13, 63110 Rodgau.

(Text: PM Maximal Kulturinitiative Rodgau e.V.)