Mann mit Soft-Air-Waffe sorgt für Polizeieinsatz in Offenbach

174
(Symbolbild: Kevin Woblick auf Unsplash)

Ein offensichtlich geistig verwirrter Mann hat am gestrigen frühen Dienstagabend (7.) für einen Polizeieinsatz auf einer Baustelle in der Birkenlohrstraße in Offenbach gesorgt.

Der 51-Jährige war Zeugenangaben zufolge gegen 18.45 Uhr in einem Hinterhof eines Mehrfamilienhauses erschienen, wo er mehrere Bauarbeiter, die sich auf einem Baugerüst befanden, mit einer sogenannten “Soft-Air” bedroht haben soll. Die Arbeiter ließen davon jedoch offensichtlich nicht einschüchtern, überwältigten den Offenbacher und hielten ihn bis zum Eintreffen der in der Zwischenzeit verständigten Polizei fest.

Nachdem die Beamten die Anscheinswaffe bei dem zudem unter Alkoholeinfluss stehenden 51-Jährigen sichergestellt hatten und auch in seiner Wohnung unter anderem noch verschiedene Messer in Verwahrung genommen wurden, überstellten sie ihn an eine Fachklinik. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts der Bedrohung und des Verstoßes nach dem Waffengesetz ermittelt.

(Text: PM PP Südosthessen)