B455/Wiesbaden: 29-Jähriger bei Auffahrunfall leicht verletzt

173
(Symbolfoto: Jonas Augustin auf Unsplash)

Zu einem größeren Verkehrsunfall in Wiesbaden kam es Montagnachmittag (6.) auf der B 455 in Richtung Kastel auf dem Ausfädelstreifen zur BAB 66. Eine Person wurde leicht verletzt.

Der 28-jährige Fahrer eines Mercedes Kastenwagens befuhr die B 455. Unmittelbar vor ihm fuhr ein 29-Jähriger in einem Golf. Der Fahrer des Golfs musste verkehrsbedingt abbremsen, was der 28-Jährige zu spät bemerkte. Aufgrund der Nässe der Fahrbahn konnte dieser nicht mehr rechtzeitig abbremsen und kollidierte mit dem Mercedes. Der Mercedes war nicht länger fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 7.000 Euro. Der 29-jährige Fahrer wurde leicht verletzt und ambulant an der Unfallstelle versorgt. Durch den Einsatz von Rettungskräften, Feuerwehr und der Polizei kam es zu temporären Verkehrsbeeinträchtigungen.

(Text: PM PP Westhessen)