Zeugenaufruf nach Raub in Frankfurt-Höchst

177
(Symbolfoto: Jeanette1980 Pixabay)

Am Mittwoch (1.) raubten vier Unbekannte einige Jugendliche in der Hostatostraße in Frankfurt-Höchst aus. Die Polizei sucht Zeugen.

Bisherigen Erkenntnissen nach verfolgten die vier Aggressoren, nach einer verbalen Auseinandersetzung, die Gruppe Jugendlicher im Alter von 12, 13, 14 und 14 Jahren gegen 16.45 Uhr. Die Unbekannten holten die Jugendlichen ein und schlugen diese. Weiter raubte einer der Unruhestifter die Over-Ear-Kopfhörer eines Geschädigten. Anschließend verließ das Räuberquartett die Örtlichkeit in unbekannte Richtung.

Die Täter können wie folgt beschrieben werden:

Täter 1: Männlich, ca. 13-14 Jahre alt, ca. 145cm groß; trug ein blaues T-Shirt.

Täter 2: Männlich, ca. 13-14 Jahre alt, ca. 155cm groß, dunkelhäutig, kurze Haare; trug einen grauen Jogginganzug.

Täter 3: Männlich, ca. 14-15 Jahre alt, ca. 175cm groß, dunkelhäutig, kurze Haare.

Täter 4: Männlich, ca. 13-14 Jahre alt, ca. 155cm groß; trug eine schwarze Kappe der Marke Gucci und eine schwarze Bauchtasche.

Personen, die sachdienliche Hinweise zu der Tat oder zu den Tätern machen können, werden gebeten, sich mit der Frankfurter Polizei unter der Rufnummer 069 / 755 – 11700 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

(Text: PM PP Frankfurt)