Stadt- und Schulradeln im Odenwaldkreis vom 3. bis 23. Mai

180
Zum fünften Mal beteiligen sich der Odenwaldkreis und alle Städte und Gemeinden am Stadtradeln. Bürgerinnen und Bürger sind aufgerufen, vom 3. bis 23. Mai viele Wege mit dem Rad zu erledigen und Kilometer zu sammeln. (Foto: Klima-Bündnis, Felix Krammer)

Anmeldung ab sofort möglich

Zum fünften Mal nehmen der Odenwaldkreis sowie alle Städte und Gemeinden an der Aktion Stadtradeln teil. Bürgerinnen und Bürger sind aufgerufen, vom 3. Mai bis 23. Mai möglichst viele Wege mit dem Rad zu erledigen und dabei Kilometer zu sammeln – für ihre Heimatkommune, den Odenwaldkreis und für mehr Klimaschutz und Radverkehrsförderung.

Gefahren wird dabei in Teams. Einzelpersonen können nach ihrer Anmeldung ein eigenes Team gründen oder sich einer bestehenden Mannschaft anschließen. Alternativ besteht in jeder Gemeinde die Möglichkeit, sich dem sogenannten „offenen Team“ anzuschließen. Anmeldungen sind ab sofort unter www.stadtradeln.de/odenwaldkreis oder unter www.stadtradeln.de/(Heimatkommune) möglich. Für das Sammeln der Kilometer wird die Nutzung der offiziellen Stadtradeln-App empfohlen, die kostenfrei im Google Play Store oder im Apple App Store heruntergeladen werden kann. Alternativ tragen Sie Ihre erradelten Kilometer im persönlichen Account auf der Webseite ein. Weitere Informationen hierzu sind im Internet unter www.odenwaldkreis.de/stadtradeln zusammengefasst.

Wissenschaftliche Begleitung durch TU Dresden

In diesem Jahr werden die Strecken, die die Teilnehmenden fahren, automatisch wissenschaftlich von der Technischen Universität Dresden ausgewertet. Beauftragt vom Bund erfasst die TU im Rahmen des Projekts MOVE:ON die gefahrenen Strecken und visualisiert diese über anschauliches Kartenmaterial. „Wir freuen uns, dass wir den Projektleiter, Dr. Sven Lißner aus Dresden, für eine Auswertung der Daten aus dem Odenwaldkreis gewinnen konnten, die während der diesjährigen Aktion erfasst werden“, so Landrat Frank Matiaske. „Sie werden der Öffentlichkeit am 26. November 2024 im Rahmen eines Vortrags der Odenwald-Akademie vorgestellt.“

Erneut findet parallel zum Stadtradeln auch die Aktion Schulradeln statt. „Nachdem sich im vergangenen Jahr bereits 15 unserer 35 Schulen angemeldet hatten und Kilometer sammeln konnten, hoffen wir diese Teilnahme nochmals toppen zu können“, so die beiden Nahmobilitätskoordinatoren des Odenwaldkreises Markus Linkenheil und Thomas Schuhmacher.

Zum Start der Stadt- und Schulradeln-Aktion plant die Schulgemeinschaft Erbach-Michelstadt für den 3. Mai eine Auftaktveranstaltung, der sich Interessierte anschließen können. Weitere Informationen hierzu werden rechtzeitig veröffentlicht.

Für alle, die Unterstützung bei der Einrichtung und Nutzung der App benötigen, bieten die Nahmobilitätskoordinatoren zwei kurze Schulungstermine an: Am 2. Mai von 17 bis 18 Uhr und am 3. Mai von 9 bis 10 Uhr jeweils im Landratsamt in Erbach (Michelstädter Str. 12). Mitzubringen ist ein internetfähiges Smartphone, kostenloses WLAN ist vorhanden.

Für Fragen rund ums Stadt- und Schulradeln stehen die Nahmobilitätskoordinatoren zur Verfügung. Sie sind erreichbar per Telefon 06062 70-108 bzw. -213 oder per E-Mail unter m.linkenheil@odenwaldkreis.de bzw. t.schuhmacher@odenwaldkreis.de.

(Text: PM Odenwaldkreis)