Freiwillige Feuerwehr Reichelsheim erhält Ehrenplakette des Landes Hessen

189
Innenminister Roman Poseck überreichte anlässlich des 150-jährigen Bestehens die Ehrenplakette des Landes Hessen an die Freiwillige Feuerwehr Reichelsheim. (Foto: FFW Reichelsheim)

Innenminister Roman Poseck hat die Freiwilligen Feuerwehr Reichelsheim besucht. Anlässlich des 150-jährigen Bestehens verlieh er der Feuerwehr im Rahmen der Akademischen Feier die Ehrenplakette des Landes Hessen.

„Ich gratuliere der Freiwilligen Feuerwehr Reichelsheim zu ihrem 150-jährigem Bestehen. Das ist ein beachtliches Jubiläum, das den Erfolg der Brandschützerinnen und Brandschützer hier in Reichelsheim unterstreicht. Feuerwehren stehen für eine lange Tradition. Sie werden immer gebraucht – gestern, heute und morgen. Seit 150 Jahren schützen und helfen Ehrenamtliche mit viel Herzblut hier vor Ort. Diese außergewöhnliche Einsatzbereitschaft verdient höchste Anerkennung. So ein starkes freiwilliges Engagement für die Gemeinschaft ist nicht selbstverständlich. Deshalb ist es mir eine besondere Freude, die Reichelsheimer Feuerwehr heute mit der Ehrenplakette zu würdigen. Diese Auszeichnung ist Anerkennung der langjährigen Arbeit für den Brandschutz. Sie können stolz auf eine 150-jährige Erfolgsgeschichte zurückblicken und ich bin sicher, dass sie diese erfolgreich fortsetzen. Für den selbstlosen Einsatz möchte ich den rund 140 aktiven und allen ehemaligen Reichelsheimer Brandschützern meinen herzlichen Dank aussprechen.“

Den Brandschutz in Reichelsheim hat die Hessische Landesregierung in den vergangenen fünf Jahren mit mehr als 432.000 Euro gefördert. Der Odenwaldkreis, zu dem Reichelsheim gehört, hat von der Erhöhung der Garantiesumme im Brandschutz ebenfalls profitiert: In den vergangenen zwei Jahren wurden 13 Fahrzeuge und drei bauliche Maßnahmen in Höhe von rund 1,6 Millionen Euro gefördert. Allein im Jahr 2023 wurden Zuwendungen für vier Fahrzeuge und eine bauliche Maßnahme in Höhe von rund 679.000 Euro bewilligt oder vorbeschieden.

Insgesamt stellt die Hessische Landesregierung in diesem Jahr für die Anschaffung von Feuerwehrfahrzeugen, die Modernisierung von Infrastruktur und die Bereiche Ausbildung sowie Ehrenamtsförderung 47 Millionen Euro zur Verfügung.

Hintergrund

Mit der Ehrenplakette werden die langjährigen Verdienste von Freiwilligen Feuerwehren und Berufsfeuerwehren, aber auch Feuerwehr-Fördervereinen, die die Feuerwehr vor Ort unterstützen, zu einem 100-, 125-, 150- oder 175-jährigen Jubiläum gewürdigt. Die Verleihung ist rückwirkend für Jubiläen ab 1. Januar 2012 möglich.

(Text: PM Hessisches Ministerium des Innern, für Sicherheit und Heimatschutz)