Vollsperrung der A5 bei Hemsbach nach tödlichem Unfall

214
(Symbolfoto: SD-Pictures auf Pixabay)

Nach einem tödlichen Verkehrsunfall am heutigen Montag (15.), gegen 7.10 Uhr, kurz nach der Anschlussstelle Hemsbach, musste die A 5 in Fahrtrichtung Frankfurt am Morgen vollgesperrt werden.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand hielt ein 35 Jahre alter Fahrer eines Kleintransporters wegen einer Reifenpanne auf dem Standstreifen und wurde beim anschließenden Reifenwechsel von einem vorbeifahrenden Sattelzug erfasst und tödlich verletzt. Zur Klärung der genauen Unfallursache wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft ein Sachverständiger hinzugezogen.

(Text: PM PP Südhessen)