Asklepios Paulinen Klinik Wiesbaden bietet digitale ärztliche Expertenmeinung

159
Asklepios Paulinen Klinik in Wiesbaden. (Foto: Asklepios)

Die Asklepios Paulinen Klinik in Wiesbaden bietet ab sofort Patientinnen und Patienten aus ganz Deutschland die Möglichkeit, eine ärztliche Expertenmeinung einzuholen – und das ganz bequem digital. In Zusammenarbeit mit dem Kooperationspartner, der samedi GmbH, hat man ein innovatives Angebot entwickelt, das es ermöglicht, die Expertise des Fachärzteteams ohne persönlichen Termin oder zusätzliche Anreise zu nutzen.

Wie funktioniert die digitale ärztliche Expertenmeinung?

1. Antragstellung: Patient*innen beantragen die Expertenmeinung digital über ihr Samedi-Patientenkonto.

2. Anamnese-Formular: Nach der Antragstellung erhalten die Patient*innen eine Benachrichtigung über Samedi und empfangen ein neues Anamnese-Formular, das sie online ausfüllen können.

3. Vorbefunde und Bilder hochladen: Innerhalb von drei Werktagen beantworten die Patient*innen zusätzliche Fragen und laden je nach gewähltem Paket ihre ärztlichen Vorbefunde sowie radiologische Aufnahmen hoch.

4. Expertenbewertung: Die Fachärzte sichten die eingereichten Unterlagen und erstellen innerhalb von maximal 15 Werktagen eine fundierte ärztliche Expertenmeinung.

5. Ergebnis: Die Expertenmeinung wird den Patient*innen als PDF-Datei im persönlichen Samedi-Konto zur Verfügung gestellt.

6. Im Anschluss erfolgt die Abrechnung.

Pakete zur Auswahl

Je nach Fachabteilung können Patient*innen zwischen zwei Paketen wählen:

1. Paket 1: Basis
o Bis zu drei schriftliche Vorbefunde
o Eine radiologische Bildserie

2. Paket 2: Umfangreich
o Mehr als drei schriftliche Vorbefunde
o Mehrere radiologische Bildserien

Mit diesem Angebot will man die medizinische Versorgung weiter verbessern und den Zugang zu ärztlicher Expertise erleichtern. Weitere Informationen auf der Website unter www.asklepios.com/wiesbaden/experten/aerztliche-expertenmeinung

Über Asklepios Paulinen Klinik

Die Asklepios Paulinen Klinik in Wiesbaden ist ein renommiertes Krankenhaus mit Schwerpunkten in der Inneren Medizin, Chirurgie und Orthopädie. Die Fachärzt*innen setzen sich für eine hochwertige medizinische Versorgung ein und nutzen innovative Ansätze, um den Patient*innen die bestmögliche Behandlung zu bieten.

(Text: PM LPR)