Fahrzeuge von Firmengelände in Dudenhofen entwendet

190
Symbolbild Einbruchversuch in Auto (Foto: TheDigitalWay auf Unsplash)

Unbekannte verschafften sich in der Nacht zum gestrigen Donnerstag (4.) Zugang zu einem Firmenbüro in der Raiffeisenstraße (einstellige Hausnummern) in Rodgau-Dudenhofen und erbeuteten drei Fahrzeuge.

Nach ersten Erkenntnissen gelangten die Eindringlinge zwischen 18 und 7.30 Uhr auf das Gelände und schlugen die Scheibe eines Rolltors ein. Im Inneren des Gebäudes nahmen die Diebe mehrere Fahrzeugschlüssel aus einem Schrank in einem Büroraum mit. Im Anschluss entwendeten sie die abgestellten Fahrzeuge mit den zuvor gestohlenen Schlüsseln. Mit einem der entwendeten Autos zerstörten die Täter offenbar zunächst den dortigen Zaun des Firmengeländes und flüchteten anschließend. Bei den geklauten Fahrzeugen handelt es sich um einen blauen VW Polo und einen schwarzen Daimler-Benz ML 350 jeweils mit OF-Kennzeichen. Am schwarzen Peugeot 508 waren ROW-Kennzeichen angebracht. Der Gesamtwert der Fahrzeuge wird auf etwa 80.000 Euro beziffert. Bei dem Diebstahl beschädigten die Täter zudem einen im Hof geparkten Wagen. Der entstandene Sachschaden schätzt die Polizei auf 15.000 Euro.

Die Kripo bittet um Hinweise zum Diebstahl und dem Verbleib der Fahrzeuge unter der Rufnummer 069/8098-1234.

(Text: PM PP Südosthessen)