Zeugen gesucht: Ermittlungen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs in Offenbach

138
Eingeschaltetes Blaulicht auf einem Polizeiauto. (Symbolbild: Fleimax von Pixabay)

Nach einem Vorfall am Sonntagnachmittag (31.) in der Offenbacher Marienstraße im Bereich der 10er-Hausnummern ermittelt die Polizei gegen einen 77 Jahre alten Mann wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs.

Laut den Angaben einer Offenbacherin habe ihre 6-jährige Tochter gegen 16 Uhr den dortigen Zebrastreifen überqueren wollen, als ein schwarzer Peugeot angefahren kam. Dieser habe nicht gebremst, weshalb sie ihre Tochter zurückziehen musste. Nur so habe sie einen Zusammenstoß verhindern können. Verletzt wurde niemand. Aufgrund der Übermittlung des Kennzeichenschildes konnte der Peugeot-Lenker ausfindig gemacht werden.

Die Polizei sucht nun nach weiteren Zeugen und bittet diese, sich unter der Rufnummer 069/8098 510-0 zu melden.

(Text: PM PP Südosthessen)