Wiesbaden: Randalierer schlägt zu

137
(Symbolfoto: Cornell Frühauf auf Pixabay)

Ein Passant ermahnte am Montagabend (1.) in der Wiesbadener Innenstadt einen Randalierer und wurde prompt geschlagen.

Während der Passant, ein 75-jähriger Wiesbadener, die Kirchgasse in Richtung Rheinstraße entlanglief, nahm er um 22.19 Uhr einen männlichen Randalierer wahr, der Mülltonnen umwarf und laut umher schrie. Nachdem der 75-Jährige den Randalierer auf sein Verhalten angesprochen hatte, lief dieser unvermittelt auf ihn zu und schlug ihm ins Gesicht. Als der Passant sich mit einem Regenschirm verteidigen wollte, suchte der Randalierer in Richtung Michelsberg das Weite.

Der Randalierer war über 40 Jahre und etwa 1,75 Meter groß. Er hatte einen Drei-Tage-Bart, war dunkel gekleidet und wirkte verwirrt oder betrunken.

Täterhinweise nimmt das 1. Polizeirevier unter der Rufnummer (0611) 345 2140 entgegen.

(Text: PM PP Westhessen)