Wiesbaden: Nightliner-Fahrten während der Zeitumstellung

225
(Symbolbild: Aber Koshy auf Unsplash)

Die Zeitumstellung auf die Sommerzeit findet dieses Jahr am Sonntag, 31. März, statt und betrifft alle Nachtbuslinien von ESWE Verkehr.

In der Nacht von Karsamstag, 30. März, auf Ostersonntag, 31. März, werden auf den Nightliner-Linien nur die erste und dritte Fahrt angeboten. Die Abfahrten ab dem Stadtzentrum erfolgen etwa um 0.30 Uhr (erste Fahrt noch während der Winterzeit) und um 3.30 Uhr (dritte Fahrt bereits während der Sommerzeit). Die zweite Fahrt entfällt, da sie genau in die Zeit fällt, in der die Uhr umgestellt wird (2 Uhr). Eine Ausnahme bildet die Nightliner-Linie N13, die unabhängig von der Zeitumstellung weiterhin im gewohnten 30-Minuten-Takt verkehrt.

An Karfreitag, 29. März, verkehren die Nightliner wie gewohnt zu den üblichen Zeiten von der Innenstadt aus.

Weitere Informationen sind an den Fahrplankästen der betroffenen Haltestellen verfügbar. Aktuelle Fahrplanauskünfte finden sich zudem im interaktiven Liniennetzplan auf www.netzplan-wiesbaden.de. Eine Übersicht aller Umleitungsmeldungen ist auf www.eswe-verkehr.de verfügbar.

Das ESWE-Verkehr-Servicetelefon ist von Montag bis Freitag zwischen 7 und 18 Uhr sowie samstags von 8 bis 15 Uhr unter der Rufnummer (0611) 45022450 erreichbar. Fahrplan- und Tarifinformationen sind ebenfalls über die Hotline des Rhein-Main-Verkehrsverbunds erhältlich und das täglich rund um die Uhr unter der Nummer (069) 24248024.

(Text: PM Landeshauptstadt Wiesbaden)