Nötigung im Straßenverkehr: Mann in Kronberg fährt auf Pärchen und Hund zu

193
(Symbolfoto: JonasAugustin auf unsplash)

Am gestrigen Sonntag (24.) soll ein Autofahrer mit hoher Geschwindigkeit auf ein Ehepaar und ihren Hund in Kronberg zugefahren sein.

Das Paar war gegen 19.10 Uhr mit ihrem Hund in der Talstraße in Kronberg unterwegs, als sich ihnen ein Volvo näherte. Nach Angaben der Geschädigten sei der Volvo mit so hoher Geschwindigkeit auf sie zugefahren, dass sie ihren Hund greifen und mit ihm schnellstmöglich zur Seite ausweichen mussten, um einen Zusammenstoß mit dem Auto zu verhindern. Bei dem Auto soll es sich um einen grünen Volvo älteren Baujahrs mit Bad Homburger Kennzeichen (HG) gehandelt haben. Der Fahrer konnte als männlich und behaart beschrieben werden.

Die Polizei ermittelt nun wegen Nötigung im Straßenverkehr. In diesem Zusammenhang werden Zeuginnen und Zeugen, aber auch der in Frage kommende Fahrer gebeten, sich bei der Polizeistation Königstein unter der Rufnummer (06174) 9266-0 zu melden.

(Text: PM PP Westhessen)