Versuchte Tritte und Bisse bei Festnahme: Anzeige gegen 61-Jährige in Darmstadt

167
(Symbolfoto: Dennis Weiland auf Pixabay)

Eine 61-Jährige in Darmstadt muss sich nach einem Polizeieinsatz am gestrigen Mittwochnachmittag (20.) in einem Verfahren wegen des Verdachts des tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte strafrechtlich verantworten.

Eine Streife des 2. Polizeireviers hatte die Frau aus Darmstadt gegen 14.45 Uhr im Bereich der Orangerie angetroffen und kontrolliert. In der Vergangenheit war sie bereits mehrfach rund um die dortige Schule aufgefallen, weil sie Kinder angesprochen haben soll. Nach der Ansprache durch das Streifenteam reagierte die Frau umgehend aggressiv. Im Zuge der anschließenden Festnahme versuchte sie, die Einsatzkräfte zu treten sowie in den Unterarm zu beißen. Für weitere kriminalpolizeiliche Maßnahmen kam sie mit auf die Wache, wo Strafanzeige erstattet wurde.

(Text: PM PP Südhessen)