Motorradfahrer bei Obertshausen tödlich verunglückt

183
(Symbolbild: Kevin Woblick auf Unsplash)

Auf der Landesstraße 3117 bei Obertshausen hat sich am gestrigen Mittwochabend (20.) ein Verkehrsunfall ereignet, der für einen 20 Jahre alten Motorradfahrer tödlich endete.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei war der junge Mann gegen 19.30 Uhr aus Richtung Badstraße kommend in südliche Richtung unterwegs, als er aus noch ungeklärter Ursache einem anderen Motorradfahrer hinten auffuhr. Infolge der Kollision stürzten beide Biker, wobei sich der 20-Jährige schwerste Verletzungen zuzog und wenig später im Krankenhaus verstarb. Der gleichaltrige zweite Biker erlitt leichte Verletzungen und wurde ebenfalls in eine Klinik verbracht.

Zur Klärung des genauen Unfallhergangs wurde ein Gutachter hinzugezogen und beide Motorräder sichergestellt, an denen gut 6.000 Euro Schaden entstand. Für die Dauer dieser Maßnahmen musste die Straße für gut sechs Stunden vollgesperrt werden. Die Polizei bittet nun weitere Unfallzeugen, sich unter der Rufnummer 06104/6908-0 bei der Polizeistation in Heusenstamm zu melden.

(Text: PM PP Südosthessen)