Wiesbaden: Sexuelle Belästigung im Vorbeigehen

166
(Symbolfoto: JonasAugustin auf unsplash)

Am Montagabend (18.) kam es in Wiesbaden zu einer sexuellen Belästigung, bei der ein unbekannter Täter eine 26-jährige Frau unsittlich berührte.

Diese war um 22.38 Uhr zu Fuß in der Mainzer Straße unterwegs, als sie von einem Mann, der sich von hinten näherte und wortlos an ihr vorbeiging, unsittlich berührt wurde. Der im Bereich Gartenfeldstraße unerkannt entkommene Täter war nach Aussage der Dame 18 bis 25 Jahre alt, etwa 1,65 m groß, hatte kurze, schwarz gelockte Haare und eine krumme Nase. Zudem trug der Mann eine graue Jacke und einen weißen Kapuzenpullover.

Das Ermittlungsverfahren wird durch die Wiesbadener Kriminalpolizei bearbeitet. Täterhinweise werden unter der Telefonnummer 0611 / 345 0 entgegengenommen.

(Text: PM PP Westhessen)