Kripo findet Drogen und Waffen in Brensbach: 31-Jähriger in Haft

151
(Symbolfoto: Anne Niu Niu auf Unsplash)

Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz durchsuchten Beamte des Erbacher Rauschgiftkommissariats K 34 am gestrigen Donnerstag (7.), mittels auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt erwirktem richterlichen Beschluss, die Wohnräume eines 31 Jahre alten Mannes.

Bei der Durchsuchung wurden wenige Gramm Amphetamin und Haschisch aufgefunden. Weiterhin konnten die Fahnder in der Wohnung des 31-Jährigen, gegen den ein behördliches Waffenverbot besteht, welches jeglichen Umgang mit Gegenständen nach dem Waffengesetz untersagt, scharfe Munition unterschiedlichen Kalibers, drei PTB-Waffen, Schlagstöcke und Messer auffinden.

Gegen den Mann lag zudem ein Haftbefehl mit einer zu verbüßenden Freiheitsstrafe von 100 Tagen vor. Der 31-Jährige wurde von der Polizei festgenommen und anschließend in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

(Text: PM PP Südhessen)