Unfallflucht auf L3318 bei Hummetroth: Auto landet in Graben

161
Symbolbild Autounfall (Foto: Pixabay)

Am gestrigen Mittwoch (6.) gegen 8.40 Uhr ereignete sich auf der L3318 bei Hummetroth eine Verkehrsunfallflucht.

Nach bisherigem Ermittlungsstand befuhr ein 18-jähriger Fahrer aus Höchst mit seinem Opel die L3318 von Hassenroth in Richtung Hummetroth. Im Bereich der dortigen Linkskurve wurde er durch einen entgegenkommenden dunklen Pkw Kombi geschnitten und musste nach rechts ausweichen. Dabei geriet er in den dortigen Straßengraben. Etwa 5000 Euro wird den Fahrzeughalter die Reparatur des Opels kosten.

Hinweise zu dem Unfallverursacher nimmt die Polizeistation Höchst unter der Telefonnummer 06163/9410 entgegen.

(Text: PM PP Südhessen)