Zwei Leichtverletzte nach Zusammenstoß auf B45 bei Michelstadt

749
(Symbolfoto: Marcel Langthim auf Pixabay)

Zwei Leichtverletzte und etwa 20.000 Euro Schaden lautet die Bilanz eines Verkehrsunfalls am heutigen Mittwochmittag (28.) auf der B45 zwischen Michelstadt und Zell.

Ein 65-jähriger befuhr gegen 12.30 Uhr die B45 in Fahrtrichtung Zell und kollidierte während eines Wendemanövers mit dem entgegenkommenden Cabrio eines 27 Jahre alten Mannes aus Höchst im Odenwald.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und die beiden Verkehrsteilnehmer kamen vorsorglich zur Untersuchung in umliegende Krankenhäuser. Die B45 musste teilweise voll gesperrt werden und war erst um 14.20 Uhr wieder frei befahrbar.

(Text: PM PP Südhessen)