Raub mittels Pfefferspray in Oberursel

562
(Symbolfoto: Planet_Fox auf Pixabay)

Zwei Unbekannte haben am gestrigen Mittwochabend (21.) in Oberursel einen Mann mit Pfefferspray angegriffen, um an sein Bargeld zu kommen.

Der 19-Jährige aus dem Lahn-Dill-Kreis stieg gegen 17.30 Uhr am Bahnhof Stierstadt aus der S-Bahn. An der Unterführung in der Stierstadter Straße hätten ihn zwei Männer unvermittelt mit Pfefferspray besprüht und ihm sein Bargeld abgenommen. Danach sei einer der beiden in Richtung der Bahngleise und der zweite in Richtung Zimmersmühlenweg geflüchtet.

Die Täter seien etwa 1,80 Meter groß, 20 Jahre alt, dunkelhäutig und hätten schwarze, kurze Haare. Einer sei schlank gewesen und habe eine Bauchtasche der Marke Gucci mit sich geführt, sein Komplize kräftiger und mit einem bunten Trainingsanzug bekleidet.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter der Rufnummer (06172) 120-0 entgegen.

(Text: PM PP Westhessen)