L3041/Schmitten: Medizinischer Notfall führt zu Alleinunfall

234
(Symbolfoto: Golda auf Pixabay)

Am gestrigen Mittwochabend (21.) kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 3041 bei Schmitten.

Gegen 21.50 Uhr fuhr ein 44-Jähriger in seinem Volvo von Neu-Anspach in Richtung der Einmündung zur L 3025. Kurz vor der Einmündung kam der Volvo nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr ein Straßenschild, kreuzte dann die L 3025, bis er in einem Waldabhang zum Stehen kam.

Das Fahrzeug war durch den Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf über 10.000 Euro geschätzt. Ein herbeigerufener Rettungswagen versorgte den 44-Jährigen vor Ort. Dabei stellte sich heraus, dass vermutlich ein medizinischer Notfall die Ursache für den Unfall war. Der Verunfallte wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht.

(Text: PM PP Westhessen)