Meldung über mögliche bewaffnete Person löst Polizeieinsatz in Schierstein aus

143
Symbolbild Polizeieinsatz (Foto: GlauchauCity auf Pixabay)

Die Mitteilung über eine möglicherweise mit einer Machete bewaffnete Person hat in der Nacht zum gestrigen Sonntag (11.) in Schierstein einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst.

Über Notruf wurde der Polizei gegen 0.45 Uhr gemeldet, dass im Bereich der Reichsapfelstraße jemand eine Machete mit sich führen würde. Aufgrund der Mitteilung wurden unmittelbar Polizeikräfte vor Ort entsandt. Hierbei entpuppte sich die “Waffe” letztendlich als ein aus dem Kofferraum eines Pkw entnommenes Warndreieck.

(Text: PM PP Westhessen)