Küchenbrand in Griesheim: Feuerwehr und Polizei im Einsatz

225
(Symbolbild: Jonas Augustin auf Unsplash)

Der Küchenbrand in einem Einfamilienhaus in der Hahlgartenstraße in Griesheim hat am gestrigen Sonntagmorgen (11.) die Feuerwehr und Polizei auf den Plan gerufen.

Gegen 7.30 Uhr wurden die Einsatzkräfte über den Brand informiert. Ersten Erkenntnissen zufolge soll ein Topf auf dem Herd in Brand geraten sein. Nach derzeitigem Kenntnisstand konnte der Bewohner, noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte, den Brand selbständig mit einem Feuerlöscher unter Kontrolle bringen. Durch die starke Hitzeentwicklung entstanden Schäden im Bereich der Küchenzeile.

Insgesamt werden diese auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

(Text: PM PP Südhessen)