Leichte Schädel-Hirn-Verletzungen im Sport und was dann? Franka Weber

117

Franka Weber ist u.a. Sport-Neuropsychologin und arbeitet auch mit Leistungssportlern. Wie sie versucht im Rahmen von Schädel-Hirn-Verletzungen mit den Patienten eine Genesung zu erreichen, erzählt sie im Interview mit Hannes Marb von Radio Darmstadt. Dabei wird schnell klar, dass je nach Verletzungschwere eine individuelle auf den Sportler abgestimmte Behandlung nötig ist, um dann wieder seinem Hobby oder Beruf nachgehen zu können. Ein hochinteressantes Interview über eine nicht zu unterschätzende Verletzungsform – Danke Franka

Franka Weber findet ihr auch auf Instagram unter @sportpsychologie_kiel

Das Interview ist Ende Februar im Podcast “Hannes and Guests meet&speak” zu hören.