Leichtverletzte nach Frontalzusammenstoß in Kronberg

198
(Symbolfoto: Golda auf Pixabay)

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos ist am gestrigen Dienstagmorgen (6.) in Kronberg eine Fahrerin leicht verletzt worden.

Gegen 7.45 Uhr befuhr ein 23-Jähriger mit seinem BMW die Steinbacher Straße. In Höhe der Industriestraße wollte er nach links in ebendiese abbiegen. Dabei übersah er offenbar den Ford einer 46-Jährigen, der auf der Steinbacher Straße in entgegengesetzter Richtung fuhr. Es kam zum Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Dabei verletzte sich die 46-Jährige leicht und wurde im Rahmen der Unfallaufnahme in ein Krankenhaus gebracht.

Der BMW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Den Schaden schätzt die Polizei auf insgesamt 5.000 Euro.

(Text: PM PP Westhessen)