Streit in Kronberger Café mündet in Festnahme

124
(Symbolfoto: Dennis Weiland auf Pixabay)

Am Freitagabend (2.) eskalierte ein Streit in einem Kronberger Café derart, dass die Polizei eingreifen und einen Mann festnehmen musste.

Gegen 21.30 Uhr riefen Gäste eines Cafés in der Frankfurter Straße die Polizei. Ein Mann sei dort durch sein aggressives Verhalten aufgefallen und es sei bereits zu Streitigkeiten gekommen. Als die Polizeikräfte in dem Café eintrafen, richtete der 38-Jährige seine Aggressionen gegen die Polizei. So trat er nach einem Beamten und versuchte einen anderen zu beißen.

Für den Mann ging es daraufhin nach Königstein ins Polizeigewahrsam. Dort wurden eine Blutentnahme und ein Atemalkoholtest durchgeführt. Das Ergebnis bestätigte, dass der Mann unter starkem Alkoholeinfluss gehandelt hatte. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

(Text: PM PP Westhessen9