Senioren-Ehepaar in Heusenstamm bei Kollision mit Auto schwer verletzt

146
(Symbolbild: Camilo Jimenez auf Unsplash)

Infolge einer Kollision mit einem Auto sind am frühen gestrigen Donnerstagabend (1.) auf der Frankfurter Straße in Heusenstamm eine 85-jährige Frau sowie ihr 91 Jahre alter Ehemann schwer verletzt worden.

Nach bisherigem Kenntnisstand überquerte das Paar gegen 18.15 Uhr die Fahrbahn auf Höhe der Erzbergerstraße im Bereich eines Fußgängerüberwegs, als beide aus noch unbekannter Ursache von einem 32 Jahre alten Chevrolet-Fahrer, der in Richtung Neu-Isenburg unterwegs war, erfasst und auf die Straße geschleudert wurden.

Dabei zog sich der Mann schwere und seine Frau lebensbedrohliche Verletzungen zu, woraufhin sie beide in umliegende Krankenhäuser kamen. Ein Gutachter, der noch am Abend zu der von der Feuerwehr ausgeleuchteten Unfallstelle hinzugezogen wurde, soll nun den genauen Unfallhergang sowie die -ursache klären. In dem Zusammenhang wurde auch der Chevrolet sichergestellt.

Die Fahrbahn war für die Dauer der Unfallaufnahme bis etwa 21 Uhr gesperrt. Die Polizei in Heusenstamm sucht nun Unfallzeugen, die gebeten werden, sich unter der Rufnummer 06104 6908-0 zu melden.

(Text: PM PP Südosthessen)