„Aktion Naturgarten” 2024 im nördlichen Odenwaldkreis

136
Impression aus einem Naturgarten in Michelstadt, der im Jahr 2022 an der Aktion beteiligt war. Hier fühlen sich Mensch und Tier wohl. (Foto: Markus Linkenheil/Kreisverwaltung)

Anmeldungen ab sofort möglich

Die „Aktion Naturgarten“ des Odenwaldkreises findet in diesem Jahr am 8. und 9. Juni in Bad König, Brensbach, Brombachtal, Höchst und Lützelbach statt. Zum vierten Mal werden Gartenfreundinnen und -freunde gesucht, die ihren naturnah gestalteten Garten der Öffentlichkeit zugänglich machen möchten – diesmal im Norden des Kreises.

„Mit der Aktion Naturgarten haben wir eine Veranstaltungsreihe etabliert, die als Plattform des Austausches und der Inspiration für naturnahes Gärtnern zu verstehen ist“, erklärt Landrat Frank Matiaske. „In diesem Jahr sind wir im nördlichen Teil des Odenwaldkreises zu Gast. Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie Ihre Gärten öffnen und Ihre Erfahrungen weitergeben.“ Wer mitmachen möchte, findet bereits jetzt das Bewerbungsformular unter www.odenwaldkreis.de/naturgarten oder kann sich an Marvin Donig von der Stabsstelle Landrat unter Telefon 06062 70-378 oder per E-Mail m.donig@odenwaldkreis.de wenden.

Infoveranstaltung am 29. Februar in Höchst

Für alle Interessentinnen und Interessenten findet zudem am Donnerstag, 29. Februar, um 18 Uhr im Gemeindehaus Höchst (Montmelianer Platz 4) eine Informationsveranstaltung statt. Dort gibt es weitere Hinweise zum Aktionstag und einen Vortrag zu einem aktuellen Forschungsprojekt der Hochschule Geisenheim, das zum Insektenschutz im urbanen Raum beiträgt. Der Odenwaldkreis ist im Projekt mit zwei Flächen vertreten.

(Text: PM Odenwaldkreis)