Jugendliche in Oberursel mit Pfefferspray besprüht

246
(Symbolfoto: Jonas Augustin auf Unsplash)

Am Dienstagabend (30.) wurden zwei 15- und 16-jährige Jungs in Oberursel von einem unbekannten, ebenfalls jugendlichen Täter mit Pfefferspray besprüht und dabei verletzt.

Den eigenen Angaben zufolge wurden die zwei Geschädigten gegen 19.40 Uhr auf dem Epinayplatz von einer Gruppe Jugendlicher angesprochen. Im Laufe dieses Gesprächs forderte ein Gruppenmitglied, dass die zwei Angegangenen ein zuvor absichtlich auf den Boden geworfenes Geldstück aufheben sollten. Als sich die zwei Angesprochenen dieser für sie unangenehmen Situation entziehen wollten und fortgingen, folgte ihnen ein Jugendlicher aus der Gruppe auf seinem Fahrrad und besprühte beide mit Pfefferspray. Anschließend konnten sich die beiden Geschädigten von der Gruppe entfernen und Hilfe verständigen.

Der Täter soll circa 16 Jahre alt sein, schwarze kurze Haare und eine normale Gestalt haben. Er habe ein mitteleuropäisches Erscheinungsbild und deutsch ohne Akzent gesprochen. Bekleidet war er mit einer roten Daunenjacke, einer dunklen Jogginghose sowie einer Basecap.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer (06172) 120-0 um Hinweise zu der Gruppe und dem Täter.

(Text: PM PP Westhessen)