Mühltal: Festnahme nach Beschädigung von Wahlplakat

189
(Symbolfoto: cocoparisienne auf Pixabay)

Eine Streife der Polizeistation Ober-Ramstadt hat in der Nacht zum heutigen Mittwoch (31) einen 20-Jährigen im Rahmen der Fahndung in Mühltal vorläufig festgenommen.

Der Mann aus Mühltal steht im Verdacht, mindestens drei Wahlplakate beschädigt zu haben. Kurz nach Mitternacht alarmierten Zeugen die Polizei und meldeten, dass zwei Unbekannte in der Odenwaldstraße mehrere dort aufgehängte Wahlplakate abgerissen hätten. Umgehend wurde daraufhin nach den Beschriebenen gefahndet. Hierbei konnten Polizeikräfte den 20 Jahre alten Tatverdächtigen antreffen und festnehmen. Er räumte die Tat ein und wurde nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen entlassen. Er muss sich jetzt in dem eingeleiteten Verfahren strafrechtlich verantworten. Die Ermittlungen zu seinem möglichen Mittäter dauern an.

(Text: PM PP Südhessen)