Auto fährt in Geschäft in Darmstadt: 23-Jähriger bei Unfallflucht verletzt

169
(Symbolfoto: Pixabay)

Ein Verkehrsunfall hat am gestrigen Dienstagnachmittag (30.) Rettungsdienst und Polizei in Darmstadt auf den Plan gerufen. Die Ermittlungen zum flüchtigen Unfallfahrer dauern derzeit noch an.

Gegen 16.20 Uhr alarmierten Zeugen über Notruf die Polizei und meldeten einen Verkehrsunfall, bei dem ein Verkehrsteilnehmer mit seinem Wagen erst in einem Geschäft zum Stehen kam. Nach derzeitigen Erkenntnissen befuhr der Fahrer eines weißen Audi Q8 die Grafenstraße in Richtung Elisabethenstraße, kam an der Kreuzung aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und fuhr in das Geschäft. Ein hier anwesender Kunde, ein 23 Jahre alter Mann aus Darmstadt, wurde beim Zusammenprall verletzt und kam mit einem Krankenwagen in ein Krankenhaus. Der bislang noch unbekannte Fahrzeugführer flüchtete vom Unfallort.

Die Fahndung und Ermittlungen zum genauen Unfallhergang sowie der Identität des Wagenlenkers dauern derzeit noch an. An dem Geschäft sowie dem Unfallwagen entstand Sachschaden, die genaue Höhe ist noch nicht bekannt, dürfte aber bei mehreren Zehntausend Euro liegen.

Hinweise von Zeugen, die sich noch nicht mit der Polizei in Verbindung gesetzt haben, nimmt das 1. Polizeirevier unter der Rufnummer 06151/969-41110 entgegen.

(Text: PM PP Südhessen)