Streckensperrung wegen Gleisbau: U3 in Frankfurt vorübergehend eingestellt

267
(Symbolfoto: Pixabay)

Schienenersatzverkehr im Einsatz

Wegen Gleisbauarbeiten zwischen Niederursel und Bommersheim wird die Linie U3 von Montag, 5. Februar, gegen 4 Uhr, bis Freitag, 15. März, etwa 24 Uhr, eingestellt. Zwischen Oberursel Hohemark sowie Oberursel Bahnhof, wo die S-Bahnen der Linie S5 halten, und Uni Campus Riedberg ist ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen im Einsatz.

Von Frankfurt kommend ist der Umstieg in die SEV-Busse an der Station Uni Campus Riedberg möglich. Die hier verkehrende Linie U8 fährt mit mehr Kapazität und morgens und abends außerdem im dichteren Takt. Auch auf den Linien U1, U2 und U9 wird die Kapazität durch zusätzliche Wagen erhöht.

Nicht alle SEV-Haltestellen befinden sich in unmittelbarer Nähe der U-Bahnstationen, deshalb wird vor Ort eine Wegeleitung eingerichtet. In den SEV-Bussen ist kein Fahrkartenverkauf möglich. Die Fahrgäste werden gebeten, die Ticketautomaten an den jeweiligen U-Bahnstationen zu nutzen.

Wenn am Sonntag, 11. Februar, in Oberursel der Fastnachtsumzug durch die Straßen zieht, werden die SEV-Busse diesem stellenweise ausweichen. Hierzu wird es noch eine gesonderte Information geben.

RMV-Fahrplanauskunft ist aktuell

VGF und traffiQ bitten darum, etwas mehr Reisezeit einzuplanen. Über die RMV-App und unter rmv-frankfurt.de können sich Fahrgäste über die Fahrpläne und ihre besten Verbindungen informieren. Auch die Mitarbeitenden am RMV-Servicetelefon 069/2424-8024 sind rund um die Uhr erreichbar und beraten gerne.

(Text: PM RMV)