Nach schwerem Verkehrsunfall in Höchst: Fahrer erliegt Verletzungen

192
(Symbolfoto: Jonas Augustin auf Pixabay)

Nach einem schweren Verkehrsunfall in Höchst i. Odw. am Mittwochabend (24.), gegen 20.40 Uhr, bei dem ein 35 Jahre alter Fahrer eines Transporters schwer verletzt wurde, ist der Mann am Samstag (27.) in einem Krankenhaus seinen Verletzungen erlegen.

Der 35-Jährige befuhr die Frankfurter Straße talwärts und prallte im Bereich einer Kurve gegen eine dortige Hauswand. Der Mann wurde anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert. Nach derzeitigem Ermittlungsstand könnte möglicherweise eine medizinische Ursache bei dem Fahrer zu dem Unfall geführt haben.

(Text: PM PP Südhessen)