Dieb auf der Flucht: Zeugensuche in Frankfurt-Gallus

156
(Symbolfoto: Techline auf Pixabay)

Am gestrigen Donnerstagabend (25.) flüchtete ein bislang unbekannter Mann, nachdem er zuvor in einem Drogeriemarkt in Frankfurt-Gallus diverse Artikel im Wert von rund 66 Euro entwendet hatte.

Nach bisherigen Erkenntnissen beobachtete ein 37-jähriger Angestellter eines Drogeriemarktes in der Mainzer Landstraße gegen 19.40 Uhr, wie ein Mann mehrere Artikel aus dem Markt an sich nahm. Ziel des Täters war der Kassenbereich, den er jedoch passierte, ohne die in seinem Besitz befindlichen Gegenstände zu bezahlen. Noch vor dem Ausgangsbereich stellte der Angestellte den Dieb zur Rede.

Dies brachte den uneinsichtigen Täter derart in Rage, dass er vom Mitarbeiter zu Boden gebracht werden musste. Am Boden liegend nutzte der Ganove einen Moment, um sich aus dem Griff des Mitarbeiters zu lösen. Mit seiner Beute flüchtete er in unbekannte Richtung.

Täterbeschreibung: Männlich, circa 30 Jahre alt, etwa 1,60 Zentimeter groß, dunkle Haare, blaue Jacke, weißer Pullover mit Aufschrift, beige-weiße Hose, schwarze Schuhe und grüne Mütze.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die in diesem Zusammenhang sachdienliche Hinweise geben können. Diese werden gebeten, sich mit dem 04. Polizeirevier unter der Telefonnummer 069/75510400 in Verbindung zu setzen.

(Text: PM PP Frankfurt)