Das Ferienkarussell in Frankfurt nimmt wieder Fahrt auf

200
(Symbolfoto: Pixabay)

Das Jugend- und Sozialamt bietet 69 Veranstaltungen für Frankfurter Kinder, Jugendliche und Familien

Die Ferienplanung 2024 in Frankfurt kann beginnen! Das neue Ferienkarussell-Programmheft des Jugend- und Sozialamts ist jetzt erhältlich. Das Programm steht zudem unter ferienkarussell-frankfurt.de zum Download bereit. Die Anmeldung startet am Montag, 29. Januar.

Also: Aufspringen, Anmelden und Mitmachen beim diesjährigen Ferienkarussell. In den Oster-, Sommer- und Herbstferien warten spannende und abwechslungsreiche Ferienangebote auf neugierige Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 15 Jahren, mit und ohne Behinderung, sowie auf ihre Familien.

Themenbereiche sind Natur, Tiere, Kunst, Theater, Musik, Tanz, Sport, Spiel, Medien, Technik und noch vieles mehr. Die Angebote sind möglichst barrierearm gestaltet, denn eine tolle Ferienzeit sollte für alle möglich sein.

Neu in diesem Jahr sind zwei Familienfreizeiten sowie Stadtteilaktionen in Zusammenarbeit mit der Ferienkarte. Mit der Ferienkarte können Kinder und Jugendliche bis einschließlich 18 Jahren, die in Frankfurt wohnen oder hier ihre Ferien verbringen, während der Sommerferien verschiedene Begünstigungen im Freizeit- und Kulturbereich nutzen und fahren kostenlos mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Das Ferienkarussell ist für alle Kinder und Jugendliche da, egal welche Sprachen sie sprechen, wo sie in Frankfurt wohnen, ob sie eine Behinderung haben oder auf welche Schule sie gehen. Wer Lust hat, in den Ferien etwas Neues auszuprobieren und andere Kinder aus der Stadt kennenzulernen, ist hier genau richtig.

Nähere Informationen zum Programm und zur Anmeldung, zur Ferienkarte und zu Unterstützung durch das Bildungs- und Teilhabepaket sowie zu weiteren Angeboten für Frankfurter Familien finden sich unter ferienkarussell-frankfurt.de.

(Text: PM Stadt Frankfurt)