Michelstadt: Jetzt Fördermöglichkeiten für die Hausberatung in der Altstadt nutzen

153
(Symbolbild: Ibrahim Boran auf Unsplash)

Das schöne Michelstädter Stadtbild wird geprägt von historischen, denkmalgeschützten Gebäuden, die es zu erhalten und pflegen gilt. Die Sanierung kann sehr aufwändig sein, da in der Altstadt städtebauliche und denkmalpflegerische Aspekte berücksichtigt werden müssen. Noch komplexer wird es, wenn eine Umnutzung von Gebäuden angestrebt wird.
Um die Hausbesitzer bei den ersten Schritten zu unterstützen, bietet die Stadtverwaltung Michelstadt die Teilnahme am „Förderprogramm Hausberatung“ an. Die geförderte Hausberatung soll Eigentümern dabei helfen, bereits in der Vorbereitungsphase die Möglichkeiten der Sanierung sowie Veränderungen am Gebäude einzuschätzen, damit Maßnahmen leichter angestoßen werden können.

Im Rahmen des Förderprogramms können bis zu 20 Beratungsstunden in Anspruch genommen werden. Partner ist ein von der Stadt Michelstadt beauftragtes Architekturbüro mit Erfahrung in Hochbau, Städtebau, Stadtgestalt und Denkmalpflege. Gefördert werden 75 Prozent der Kosten für die Hausberatung. Der verbleibende Eigentümer-Eigenanteil in Höhe von 25 Prozent liegt bei 30 Euro pro Stunde. Ein abschließendes, schriftliches Ergebnisprotokoll bildet die Basis für mögliche nachfolgende Maßnahmen, die mit einem frei wählbaren Architekturbüro umgesetzt werden können.

Über die Vergabe der Fördermittel wird nach Eingang, Dringlichkeit und Relevanz sowie Restverfügbarkeit der Mittel entschieden. Die Förderrichtlinie gilt noch bis zum 31. August 2025 – bis dahin müssen die durchgeführten Beratungsleistungen abgerechnet sein.
Förderrichtlinie und Antrag können online unter www.zukunft-michelstadt.de heruntergeladen werden. Für den Antrag werden Eigentümer- und Kontaktdaten, eine Beschreibung der zu beratenden Maßnahmen sowie das Jahr der geplanten Umsetzung abgefragt. Darüber hinaus ist ein Flurplan mit Einzeichnung der betreffenden Gebäudeteile nötig.

Der Antrag geht an die Stadt Michelstadt, Liegenschaftsamt, Frankfurter Straße 3, 64720 Michelstadt, E-Mail: hartmann@michelstadt.de. Weitere Informationen sind online unter www.zukunft-michelstadt.de zu finden oder telefonisch erhältlich unter 06061/74 142.

(Text: PM Stadt Michelstadt)